Start » Presse » Archiv » Presse 2009 » Kinderwünsche werden wahr
 
Kinderwünsche werden wahr E-Mail

  • 404 Not Found
  • Not Found

Kinderschutzbund sammelt Wunschbriefe


GLADBECK. Auch in diesem Jahr führt der „Kinderschutz­bund Gladbeck" wieder seine bewährte Weihnachtsaktion „Kindern Freude schenken -Weihnachtswünsche erfüllen" durch.

So wird allen Jungen und Mädchen erneut die Gele­genheit geboten, ihre ganz persönlichen Wünsche und Anliegen {Freude, Kummer und auch Fragen) dem Weih­nachtsmann des „Kinder­schutzbundes" mitzuteilen. Denn ganz bestimmt gibt es in Gladbeck Kinder, deren Eltern selbst kleine Wünsche nicht erfüllen können. Und gerade diese Kinder möchte der Weih­nachtsmann am liebsten be­schenken, wobei die Sparkasse Gladbeck die Aktion wieder mit einer Geldspende unter­stützt. Der Kinderschutzbund-Weihnachtsmann macht aber darauf aufmerksam, dass das zur Verfügung stehende Geld nicht für elektronisches Spiel­zeug ausreicht. Also sollten Handys oder auch Playstations nicht auf den Wunschbriefen aufgeführt werden.

Die Wunschbriefe können ab sofort an den „Kinder­schutzbund Gladbeck" in 45964 Gladbeck, Kirchplatz 8, geschickt werden. Wer möchte, kann seinen Wunschbrief aber auch persönlich direkt an der genannten Adresse vorbei bringen und in den Sonder­briefkasten einwerfen.

Der Weihnachtsmann des Kinderschutzbundes ver­spricht, dass er auf jeden Fall jeden Brief lesen und auch beantworten wird. Allerdings braucht er für das Lesen der Briefe und die Erfüllung der darin aufgeführten Wünsche auch ein wenig Zeit, weshalb die Wunschbriefe spätestens bis zum 4. Dezember beim Kinderschutzbund eingegan­gen sein müssen.

Damit die Aktion möglichst reibungslos und damit auch erfolgreich durchgeführt wer­den kann, sollten die teilneh­menden Jungen und Mädchen darauf achten, dass auf ihrem Wunschbrief Name und Adres­se deutlich zu lesen sind. Und falls der Weihnachtsmann mal eine Rückfrage haben sollte, wäre es nützlich, auch die Te­lefonnummer auf dem Brief zu vermerken.

Stadtspiegel Gladbeck, 14.11.09


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. November 2009 um 09:48 Uhr