Start » Presse » Archiv » Presse 2008 » Wünsche der Kinder sind willkommen
 
Wünsche der Kinder sind willkommen E-Mail

  • 404 Not Found
  • Not Found

Weihnachtspostamt des Kinderschutzbundes

Ab sofort haben wieder alle Kinder die Möglichkeit, ihre Wunschzettel mit den Anlie­gen, die ihnen am Herzen lie­gen, an den Kinderschutzbund zu schicken. Darin können sie „echte" Herzenswünsche mit­teilen, die ihnen ihre Eltern zu Weihnachten nicht erfüllen können (Achtung: dieser Weihnachtsmann hat kein Geld für elektronisches Spiel­zeug!). Schreiben können die Kinder aber auch von dem, was ihnen Kummer oder Freu­de macht, Sorgen bereitet oder Fragen aufwirft. Der Weih­nachtsmann des Kinder­schutzbundes wird versuchen, alle Wünsche zu erfüllen und auch auf alle Briefe zu antwor­ten. Die Briefe sollten bis zum 6. Dezember an den Weih­nachtsmann des Kinder­schutzbundes, Kirchplatz 8, 45964 Gladbeck oder als Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie sie sehen können geschickt werden.

WAZ, 08.11.2008

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 18. November 2009 um 14:43 Uhr